Nate Taylor | Wacky Races | Ranga Perera

HTC U Play im Kurztest: Taschenspiegel mit Smartphone-Funktion

Neues Mittelklassen-Smartphone

Titelbild HTC U Play.

Neben dem neuen Top-Smartphone HTC U Ultra bringt HTC mit dem HTC U Play auch ein kompakteres Modell auf den Markt. Außer dem Namen hat der "Taschenspiegel mit Smartphone-Funktion" aber nicht viel mit dem HTC U Ultra gemein. Kann das HTC UPlay dennoch im umkämpften Markt der Mittelklassen-Smartphones bestehen? Ein Kurztest.

Inhaltsverzeichnis

  1. Design und Verarbeitung
  2. Das kann das HTC U Play
  3. Preis und Verfügbarkeit
  4. Fazit
  5. Technische Daten im Überblick
  6. Datenblatt

Mit dem HTC U Ultra hat HTC ein neues Top-Smartphone vorgestellt. Mit einer Größe von 5,7 Zoll spielt dies jedoch in der Phablet-Liga und XXL-Smartphones sind vor allem hierzulande nicht jedermanns Sache. Daher stellt HTC seinem neuem Smartphone mit dem HTC U Play auch ein kleineres Modell zur Seite.

Design und Verarbeitung

Ein richtiges "Mini" ist das HTC U Play aber nicht - zumindest, wenn man rein nach den Zahlen geht. Mit einer Bilddiagonale von 5,2 Zoll und den Abmessungen 145,9 x 72,9 x 7,9 Millimeter ist das U Play auf dem Papier genauso so groß wie aktuelle Spitzenmodelle der Konkurrenz. Doch in der Hand fühlt es sich deutlich kompakter als das Galaxy S7 oder das Huawei P9 an. Das dürfte vor allem an der neuen Designsprache liegen. HTC verabschiedet sich vom kantigen Metallunibodygehäuse und setzt bei der U-Serie auf ein Konstrukt aus Glas und Metall mit abgerundeten Ecken und Kanten.

HTC U Play im Kurztest

8 Bilder
Zur Galerie

Nur noch der Rahmen des HTC U Play besteht aus Metall, die Rückseite dagegen aus mehreren miteinander verschmolzenen und gebogenen Glasschichten. Trifft Licht auf die Rückseite sollen durch Reflexionen schicke Farbeffekte entstehen. Dadurch sieht das HTC U Play in jedem Licht anders aus. Einen ähnlichen Designkniff verwendet auch Honor beim Honor 8, wobei das "Spiel mit den Reflexionen" beim HTC U Play ausgeprägter erscheint.

Die 15 besten Android-Handys 2017

Jetzt anschauen

Das Glas auf dem Smartphonerücken reflektiert so stark, dass sich das HTC U Play auf Reisen auch als Taschenspiegel fürs Schminken oder Rasieren eignet. Leider ist der Rücken aber auch sehr anfällig für Fingerabdrücke. Mit jeder Berührung verewigt ihr euch unweigerlich auf dem HTC U Play. An einer Schutzhülle oder regelmäßigem Putzen kommt ihr also nicht vorbei.

Die Klinkenbuchse hat bei HTC übrigens auch im mittleren Preissegment ausgedient. Kopfhörer können an das HTC U Play nur noch via USB C oder Bluetooth angeschlossen werden. Der USB C-Port bietet beim HTC U Play jedoch keine Unterstützung für die schnelle Datenübertragung via USB 3.1

Das kann das HTC U Play

Das HTC U Play ist nicht nur kleiner als das HTC U Ultra, auch bei der Hardware hat HTC den Rotstift angesetzt. Statt einem Qualcomm-Prozessor wird das U Play vom MediaTek-Chip Helios P10 angetrieben. Arbeits- und Gerätespeicher wurden auf drei beziehungsweise 32 Gigabyte gestutzt. Klingt hart. Leistungstechnisch ist das HTC U Ultra aber vergleichbar mit dem zwei Jahre alten Galaxy S6.

HTC U Ultra und U Play vorgestellt.

Für Foto- und Videoaufnahmen bietet das HTC U Play auf beiden Seiten eine 16- Megapixel-Kamera. Die hintere Kamera besitzt dabei auch einen optischen Bildstabilisator. Größere Pixel bietet der verbaute Fotochip - anders als der des HTC U Ultra nicht. Dies dürfte sich vor allem bei Low-Light-Fotografie negativ bemerkbar machen. Das kann jedoch erst der bald erscheinende ausführliche Testbericht klären.

Das zweite Display oberhalb des Hauptscreens wurde beim HTC U Play ersatzlos gestrichen. Von den Features des HTC U Ultra bleibt nur der smarte Assistent "Sense Companion". Wie gut dieser aber auf eure Stimme reagieren wird, bleibt abzuwarten. Denn im HTC U Play sind keine vier Hochleistungsmikrofone wie im Ultra verbaut, sondern lediglich zwei herkömmliche "Mics".

Last but not least müssen sich HTC U Play-Käufer noch mit Android 6.0 Marshmallow begnügen, während das größere Modell bereits mit Android 7.0 läuft. HTC verspricht jedoch ein Update. Bis dahin sollen die Integration eines Nachtmodus und des Januar-Sicherheits-Patches über das fehlende Nougat-System hinwegtrösten.

Preis und Verfügbarkeit

Das HTC U Play soll Ende Februar, also knapp zwei Wochen nach dem HTC U Ultra, in den Handel kommen. Der Preis: 449 Euro. Das HTC U Play ist zunächst in den Farben Schwarz, Weiß und Blau erhältlich.

Fazit

Das Preissegment bis 450 Euro ist hart umkämpft und HTC seit dem Ende der One Mini-Reihe fast schon traditionell schwach aufgestellt. Das HTC U Play setzt diese Tradition fort. Das OnePlus 3T punktet im Vergleich mit besserer Hardware, das Honor 8 mit seiner Dual-Kamera. Fraglich, ob eine künstliche Intelligenz, die man beim Ausprobieren im Geschäft nicht direkt erfahren kann, als Kaufargument für das HTC U Play zieht. Immerhin: Ein optischer Bildstabilisator für die Hauptkamera ist bislang in dieser Preisklasse noch Seltenheit.

HTC U Ultra im Kurztest
HTC U Ultra im Kurztest Testbericht  | Gelingt HTC mit diesem Phablet ein Comeback? HTC wagt mit dem HTC U Ultra einen radikalen Neuanfang. Glas statt Metall, zwei Displays statt einem sowie die künstliche Intelligenz Sense Companion sollen das 5,7-Zoll-Smartphone zum Verkaufsschlager machen. Ein Test. Jetzt lesen

Technische Daten im Überblick

HTC U Play Technische Daten
Display 5,2 Zoll Full HD
Prozessor MediaTek Helios P10
Arbeitsspeicher 3 Gigabyte
Gerätespeicher 32 Gigabyte, erweiterbar
Kamera 16 Megapixel
Frontkamera 16 Megapixel
Akku 2.500 Milliamperestunden
Port USB C 2.0
Betriebssystem Android 6.0
Abmessungen 145,99 x 72,9 x 3,5-7,99 mm1
Gewicht 145 Gramm
HTC U Play
HTC U Play Alternativen

Zur besseren Einordnung und zum Vergleich haben wir die folgenden Alternativen zu HTC U Play hinterlegt.

Aktuelle Preise

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten finden Sie auf der jeweiligen Webseite/Shop.

Weitere Angebote anzeigen
7
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt HTC U Play selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 7 von 10 möglichen Punkten bei 41 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

HTC U Play verglichen

Ihr seid euch unsicher, ob ihr das HTC U Play kaufen oder lieber zu einem Konkurrenzprodukt greifen solltet? Die folgenden Vergleichstests helfen euch bei der Kaufentscheidung. Wir stellen hier das HTC U Play seinen schärfsten Konkurrenten gegenüber.

Bestenlisten

HTC U Play wurde in folgende Smartphone-Bestenlisten einsortiert.

HTC U Play - Specs: Die technischen Daten im Überblick

Die nachfolgende Tabelle zeigt euch die wichtigsten technischen Daten des HTC U Play im Überblick. Eine detaillierte Auflistung findet ihr im technischen Datenblatt, um das HTC U Play mit anderen Smartphones zu vergleichen besucht unseren Handy-Vergleich.

Prozessor MediaTek Helio P10
Display S-LCD Color (16M) 1080x1920px (5.2") 424ppi
RAM 3 GB
Gerätespeicher 32 GB
Akku 2.500 Milliamperestunden
Hauptkamera 16 Megapixel
Alle Details anzeigen

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Mobile, Testbericht, HTC, Smartphone und HTC U Play.

zur
Startseite

zur
Startseite