Black Earth Rising - Season 1 | Más detalles | American Fright Fest

Wie kann ich Plex auf einem NAS einrichten und nutzen?

von Mirco Lang
Teilen

Plex ist auf vielen NAS vorinstalliert und eine hervorragende Wahl, wenn es darum geht, das Heimnetz mit Videos, Musik und Fotos zu versorgen. Aber auch über das Internet streamt Plex ohne Probleme und ohne Frickelei Medien auf Smartphones, Spielekonsolen oder sonstige Hardware. In dieser Plex-Serie erfahrt ihr alles zu Features, Einrichtung, Fernzugriff & Co.

Alle Anleitungen auf dieser Seite beziehen sich auf "Plex Media Server". Die Software könnt ihr direkt bei uns im Download-Archiv herunterladen.


Download

Multimedia ist für leistungsfähige Network-Attachted-Storage-Server (NAS) eines der wichtigsten Anwendungsgebiete für Heimnutzer - und Software-seitig ist die Auswahl groß. Viele Hersteller bieten eigene Lösungen, gerne mit Namen wie "Video Station" oder "Music Station", die meistens aber ziemlich rudimentär sind und ganz simpel Dateien streamen, ohne Bibliothek und großes Drumherum. Dann geistert natürlich das allseits beliebte Kodi in allen möglichen Plattformen herum - das macht aber nur Spaß, wenn das NAS einen High-Dynamic-Multimedia-Interface- Anschluss (HDMI) hat. Und auch dann läuft Kodi nicht immer stabil. Da Kodi Server und Client in einem ist, benötigt gerade die Oberfläche viele Ressourcen.

Plex hingegen ist ein reiner Server: Das Backend kümmert sich um die Bibliothek und streamt Dateien ins Netz, als Frontend/Player können dann diverse Programme auf unterschiedlichsten Plattformen genutzt werden.

Dabei hat Plex zwei große Stärken: Videos können On-the-Fly transkodiert werden - so bekommt Ihr eine vernünftige Qualität etwa auf das Smartphone gestreamt, aber mit einer vernünftigen Bandbreite. Es macht schließlich wenig Sinn, 50-Gigabyte-High-Definition-Videos 1:1 auf ein 5-Zoll-Display zu buxieren. Stärke 2 kommt ins Spiel, wenn Ihr so ein optimiertes Video zum Beispiel im Zug auf dem Smartphone schaut - und dann mittendrin die Zugfahrt endet. Mit Plex könnt Ihr einfach zu Hause nahtlos weitergucken - auf dem großen Bildschirm und wieder mit voller Qualtiät.

In dieser kleinen Plex-Serie erfahrt Ihr alles Wichtige rund um den Multimedia-Server: Zunächst geht es um die Einrichtung und die Frage, was Plex überhaupt kann. Dann widmen sich zwei Beiträge der Bibliothek und den diversen Abspielmöglichkeiten. Den Abschluss macht ein Artikel zu Add-ons - um beispielsweise Mediatheken einzubauen.

Alternative Streaming-Dienste, die euch aktuelle Serien und File auf den heimischen TV holen, haben wir für euch im Video-Streaming-Test verglichen und falls ihr TV-Sender streamen wollt, könnt ihr euch hier unser Special zum Online-Fernsehen anschauen.

Plex Media Server: So installiert ihr Add-Ons
Plex Media Server: So installiert ihr Add-Ons Drei Wege, Plug-ins zu installieren Plex hat von Hause aus schon viel zu bieten, kann aber noch deutlich verbessert werden: Offizielle Kanäle bringen Online-Inhalte mit und über die "WebTools" lässt sich ein ganzer App-Store ...
Plex Media Server: So könnt ihr Medien flexibel wiedergeben
Plex Media Server: So könnt ihr Medien flexibel wiedergeben Player für Web, Smartphone und TV Wie kommen die Medien vom Plex-Server auf den TV? Oder das Smartphone? Für den flexiblen Server gibt es dafür allerhand Hard- und Software - und sogar eine fast kostenlose Lösung!
Plex Media Server: So richtet ihr die Bibliothek ein
Plex Media Server: So richtet ihr die Bibliothek ein Quellen hinzufügen, Mediendaten abholen Medien streamen - das können viele Apps. Aber erst mit einer bunten Bibliothek macht ein Mediaserver wirklich Spaß! Und das beherrscht Plex wirklich wunderbar, wenn man die richtigen Häkchen setzt.
Plex Media Server: So installiert und richtet ihr den Media-Server auf dem NAS ein
Plex Media Server: So installiert und richtet ihr den Media-Server auf dem NAS ein Installation und Einrichtung des Media-Servers Ihr sucht einen flexiblen, zuverlässigen Media Server? Plex ist für NAS-Nutzer oft die erste Wahl: Er ist mächtig, läuft stabil und sieht auch noch verflucht gut aus. Und streamt über das Internet!

Ähnliche Themen

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite