Season 1 | Madam Secretary | Transferts - Im fremden Körper

Online-Videotheken im Vergleich: Die besten Video-on-Demand-Anbieter im Test

Die wichtigsten Online-Videotheken im Überblick

Maurice Ballein - Profilbild
von Maurice Ballein
Teilen

Für wen eignet sich welche Online-Videothek? Dieser Frage widmen wir uns im Vergleich der wichtigsten Video-Streaming-Anbieter in Deutschland: Netflix, Amazon Video, Maxdome, Sky Ticket und weitere Angebote. Unser Vergleich gibt Aufschluss über das aktuelle Film- und Serienangebot, Preise, Pakete, Extras sowie verfügbare Apps und kompatible Endgeräte.

Wir haben die wichtigsten Video-Streaming-Dienste für euch verglichen.
Wir haben die wichtigsten Video-Streaming-Dienste für euch verglichen. (Quelle: netzwelt)

Inhaltsverzeichnis

  1. Was sind Online-Videotheken?
  2. Das ist die beste Online-Videothek
  3. Das sind die besten Alternativen
  4. Testfeld im Überblick
  5. Serien-Angebot: Das bieten VoD-Dienste für Serienjunkies
  6. Das Film-Angebot der verschiedenen Streaming-Dienste
  7. Abonnements und Preise: Was kostet ein Streaming-Dienst?
  8. Wie gut lassen sich die einzelnen Dienste bedienen?
  9. Welche Geräte und Apps werden unterstützt?
  10. Welche Extras bieten die VoD-Dienste?
  11. Gibt es einen Jugendschutz oder eine Kindersicherung?
  12. Videoverleih per Post
  13. Das empfiehlt die Redaktion

Was sind Online-Videotheken?

Online-Videotheken beschreiben Dienste, die den Abruf von Filmen, Serien und Dokumentationen via Internet über diverse Endgeräte wie Smart-TVs, Smartphones oder Tablets ermöglichen. Hinsichtlich der Online-Videotheken fallen immer wieder Schlagwörter Video-Streaming oder auch Video-on-Demand. Einige Anbieter wie beispielsweise Netflix arbeiten ausschließlich mit Flatrate-Angeboten. Bei iTunes könnt ihr Filme und Serien hingegen nur leihen oder kaufen. Kombinierte Angebotsmodelle findet ihr beispielsweise bei Amazon Video oder Maxdome.

So testen wir

Unsere Tester verschaffen sich zunächst einen Marktüberblick und analysieren zahlreicher infrage kommenden Streaming-Dienste. Dabei werden neben marktführenden Anbieter auch kleinere Vertreter berücksichtigt. Aus dieser Vielzahl an Online-Videotheken werden die aus Sicht der Redaktion relevanten Angebote einzeln getestet und die Testergebnisse gegenübergestellt. Zudem führen wir Hintergrundgespräche mit Entwicklern, Vertretern und Nutzern um den Service der Anbieter adäquat beurteilen zu können.

20
Dienste in der Auswahl
9
Ausprobiert
50+
Stunden aufgewendet
7
Experteninterviews

Der Fokus dieses Vergleichstests im Vergleich der Film- und Serienangeboten der einzelnen Online-Videotheken. Neben inhaltlichen Aspekten werden auch die verfügbaren Funktionen und technischen Details sowie Preisstrukturen der Dienste begutachtet. Um die verschiedenen Anbieter hinsichtlich des Inhaltsangebotes fair zu bewerten, haben wir im Test die einzelnen Anbieter anhand einer Serienliste verglichen. Bei der Erstellung und steten Aktualisierung dieser Vergleichsliste fließen verschiedene Quellen mit ein. Unter anderem haben wir uns an den auf illegalem Weg meist heruntergeladenen TV-Serien sowie den aktuellen Bestsellern bei Amazon orientiert.

Das ist die beste Online-Videothek

Netflix Is Down
Netflix

Großes Angebot, moderne Umsetzung

Netflix bietet die derzeit größte Auswahl an online abrufbaren Serien, Filmen und Dokumentationen zum Festpreis, fast immer mit der komfortablen Wahlmöglichkeit zwischen Deutsch und Originalton. Exklusive Serien machen das Angebot dabei einzigartig. Die technisch aktuelle Umsetzung auf zahlreichen Endgeräten überzeugt.

  • Originalton verfügbar
  • Gute technische Umsetzung
  • Internationale Portale mit deutschem Account erreichbar
  • Eigenproduktionen
  • Eingeschränkter Offline-Modus
  • Zugriff auf internationale Ableger eingeschränkt

Netflix hat uns mit seinem Komplettpaket aus großer Auswahl an Serien, Filmen und Dokumentationen, einer großen Plattformunterstützung, einer intuitiven Bedienung sowie flexiblen Abomodellen am meisten überzeugt. Hervorzuheben ist hier die stetig wachsende Zahl hochwertiger Eigenproduktionen. Als aktuelle Beispiele sind hier unter anderem "Tote Mädchen lügen nicht", "Marvel's The Defenders" oder "Ozark" zu nennen. Doch Netflix investiert schon lange nicht mehr nur in eigens produzierte Serien. Längst bietet der Streaming-Dienst auch exklusive Filme, Dokumentationen und speziell für Kinder konzipierte Inhalte.

Das sind die besten Alternativen

Die besten Alternativen stellen die Konkurrenten aus den Häusern Amazon und Maxdome dar. Amazon Video, der Überbegriff für das Video-Streaming beim Versandhändler, ist bietet ebenfalls eine riesige Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen. Auch hier stehen mittlerweile aufwendig produzierte Eigenproduktionen im Fokus. Hier müsst ihr im Vergleich mit Netflix hinsichtlich der Auswahl Abstriche machen. Zudem lässt sich ein Amazon Video-Account nicht ohne weiteres mit anderen Teilen. Leider ist die Installation der entsprechenden App für Android-Geräte etwas umständlich. Dafür könnt ihr bei Amazon im angebundenen Video-Shop aktuelle Filme auch leihen und kaufen.

Auch bei Maxdome findet ihr eine große Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen. Auf exklusive Eigenproduktionen müsst ihr hier allerdings gänzlich verzichten. Auch bei Maxdome könnt ihr aktuelle Titel kaufen oder leihen. Positiv hervorzuheben ist unter anderem das große Künstlerlexikon sowie der Offline-Modus. Insgesamt fällt der Streaming-Anbieter im Vergleich zu den großen Konkurrenten hinsichtlich der Auswahl an qualitativ hochwertigen Inhalten etwas ab.

  • Preis-Leistungsverhältnis
  • Gutes Angebot an Filmen und Serien
  • Gratis-Inhalte für Prime-Kunden
  • Keine Chromecast-Unterstützung
  • Navigation mitunter nicht zielführend
  • Offline-Modus
  • Breit gefächertes, flexibles Angebot
  • Probemonat
  • Kompatible Geräte
  • Wenig aktuelle Filme und Serien im Monatspaket
  • Kündigung nur telefonisch
  • Keine Untertitel
Zum Testbericht 8.0

Ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis

Amazon Video bietet eine gute und ausgewogene Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen - und das in Verbindung mit dem Prime-Abo zu einem unschlagbaren Preis. Da lässt sich über die etwas umständliche Installation der Amazon Video-App auf Android-Smartphones und -Tablets und die mitunter etwas verwirrende Navigation hinwegsehen.

Zum Testbericht 7.0

Guter Video-Streaming-Dienst für Filme, Serien und Dokumentationen.

Maxdome ist ein Video-Streaming-Dienst für Filme, Serien und Dokumentationen mit einer übersichtlichen und gut bedienbaren Benutzeroberfläche. Das Angebot ist groß - aktuelle Titel jedoch müsst ihr jedoch meist kostenpflichtig leihen oder kaufen. Gut gefällt uns unter anderem der Offline-Modus. Die Liste der unterstützten Geräte ist lang, der Sound überzeugt. In Sachen Bildqualität besteht im Vergleich zur Konkurrenz noch Luft nach oben.

Bedienung
8/10
Angebot
8/10
Qualität
7/10
Extras
7/10
Preis-Leistungsverhältnis
10/10
Bedienung
8/10
Angebot
6/10
Qualität
7/10
Extras
4/10
Preis-Leistungsverhältnis
7/10

Interessiert ihr euch für einen ganz speziellen VoD-Dienst, könnt ihr euch hier die entsprechenden Einzeltests anschauen. Weiter unten im Artikel gehen wir im Vergleich auf die Vor- und Nachteile der einzelnen Dienste ein.

Bestenliste: Online-Videotheken im Vergleich: Die besten Video-on-Demand-Anbieter im Test

Video-on-Demand-Dienste für Serien, Filme und Dokumentationen gibt es viele. Für wen sich welche Online-Videothek am besten eignet ist nicht immer sofort beziehungsweise einfach zu beantworten. Im Folgenden zeigen wir euch die wichtigsten Video-on-Demand-Anbieter nach Bewertung der netzwelt-Redaktion im Vergleich.

  • 8.4

    Netflix


    Netflix bietet die derzeit größte Auswahl an online abrufbaren Serien, Filmen und Dokumentationen zum Festpreis, fast immer mit der komfortablen Wahlmöglichkeit zwischen Deutsch und Originalton. Exklusive Serien machen das Angebot dabei einzigartig. Die technisch aktuelle Umsetzung auf zahlreichen Endgeräten überzeugt.

    Einen Monat kostenlos testen Zum Testbericht
  • 8.0

    Amazon Video


    Amazon Video bietet eine gute und ausgewogene Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen - und das in Verbindung mit dem Prime-Abo zu einem unschlagbaren Preis. Da lässt sich über die etwas umständliche Installation der Amazon Video-App auf Android-Smartphones und -Tablets und die mitunter etwas verwirrende Navigation hinwegsehen.

    Einen Monat kostenlos testen Zum Testbericht
  • 7.6

    iTunes Videothek


    Die Auswahl des iTunes Store kann auf ganzer Linie überzeugen, ebenso Bild- und Tonqualität des Angebots. Erfreulich ist zudem die bei neuen Titeln flächendeckende Verfügbarkeit einer englischen Sprachausgabe. Besonders bei aktuellen Filmhits kann die iTunes-Preisgestaltung überzeugen, Serien hingegen findet ihr oftmals günstiger per Flatrate-Angebot anderer Anbieter.

    Wie so oft liegt der Apple-Haken in der Kompatibilität, die sich nur eingeschränkt plattformübergreifend gestaltet - besonders die fehlende Unterstützung von Set-Top-Boxen abseits des Apple TV fällt negativ auf.

    Zur iTunes Videothek Zum Testbericht
  • 7.0

    Maxdome


    Maxdome ist ein Video-Streaming-Dienst für Filme, Serien und Dokumentationen mit einer übersichtlichen und gut bedienbaren Benutzeroberfläche. Das Angebot ist groß - aktuelle Titel jedoch müsst ihr jedoch meist kostenpflichtig leihen oder kaufen. Gut gefällt uns unter anderem der Offline-Modus. Die Liste der unterstützten Geräte ist lang, der Sound überzeugt. In Sachen Bildqualität besteht im Vergleich zur Konkurrenz noch Luft nach oben.

    Maxdome bestellen Zum Testbericht
  • 7.0

    Yahoo View


    Wer bereit ist, die Ländersperre für den Zugriff auf Yahoo View zu umgehen, wird mit einem soliden Angebot der aktuellen ABC-, FOX- und NBC-Sendungen belohnt. Nutzer müssen sich allerdings auf regelmäßige Werbung einstellen und mit dem englische Originalton umgehen können.

    Jetzt kostenlos ausprobieren Zum Testbericht
  • 7.0

    Hulu


    Hulu bietet sehr aktuelle Serien von fast allen amerikanischen TV-Sendern und eine durchschnittliche Filmauswahl. Auch die Fülle an Shows und Dokus gefallen. Der umständliche Zugriff aus Deutschland schmälert das Vergnügen allerdings. Außerdem ist der Preis, sollte man sich für das komplette Hulu-Angebot entscheiden, deutlich zu hoch. Für Serienfans, die mit Werbung leben und auf HBO verzichten können, ist Hulu aber ein Schlaraffenland.

    Einen Monat kostenlos testen Zum Testbericht
  • 6.8

    Sky Ticket


    Sky Online ist ein Video-Streaming-Dienst, mit dem Sky vor allem als Nachfolger vom eingestampften Snap by Sky einiges richtig macht. Flexible Monatspakete bieten Zugang zu aktuellen und exklusiven Inhalten inklusive Live-Sport aus dem Sky-Kosmos und das ohne ein Sky-Abo. Allerdings ist die Liste unterstützter Geräte kurz und der Inhaltskatalog weist Lücken auf. Zudem müsst ihr auf einen Probemonat verzichten. Hier besteht noch Luft nach oben.

    Sky Ticket ausprobieren Zum Testbericht
Nicht für alle von uns getesteten Produkte vergeben wir eine Note. Dies kann unterschiedliche Gründe haben.

Einige Produkte konnten wir zum Beispiel nur kurz auf einer Messe ausprobieren und nicht längere Zeit einem redaktionellen Test unterziehen.

Zudem vergeben wir erst seit 2014 Testnoten. Auf eine nachträgliche Bewertung älterer Produkte haben wir bewusst verzichtet.

In dieser Bestenliste findet ihr nachfolgend alle von uns getesteten Produkte ohne Note. Die angezeigte Bewertung spiegelt die Meinung unserer Leser wieder.
  • 8.0

    Videobuster

    Videobuster bietet für zahlreiche Filme eine Video on Demand-Option an. Das bedeutet: Mit wenigen Klicks können Filme als Stream angeschaut oder als Download-Video auf die eigene Festplatte geladen werden.

  • 6.0

    Videoload

    Das Internetfernsehen der Telekom bringt mit Videoload eine ausgereifte Online-Videothek mit, die den Vergleich mit iTunes nicht scheuen muss. Netzwelt gibt einen Überblick über das Angebot, Funktionen und wagt einen Blick in die Zukunft des Dienstes.

Serien-Angebot: Das bieten VoD-Dienste für Serienjunkies

Hinsichtlich des getesteten Serienangebots liegen Amazon Video und Netflix in etwa gleich auf. Dahinter folgt Maxdome - ebenfalls mit einer breiten Auswahl an Serien. Sky Ticket rangiert auf Platz vier unseres Rankings. Hinsichtlich unserer Bestenliste ist allerdings anzumerken, dass der US-amerikanische Video-Streaming-Dienst Netflix einige Exklusivproduktionen wie etwa "Orange is the New Black", "Narcos", "The Get Down", "Marvel’s Daredevil" oder "Marvel’s Jessica Jones" im Angebot hat.

Aber auch mit einem Amazon Prime-Abonnement habt ihr Zugriff auf immer mehr Exklusivinhalte, die Amazon in Eigenregie produziert. Unter anderem hat der Versandhändler empfehlenswerte Titel wie Bosch, Goliath, Mozart in the Jungle oder The Man in the High Castle im Programm, die in der folgenden Liste nicht berücksichtigt werden.

Sky Ticket punktet vor allem mit einigen exklusiven Sky-Premium-Inhalten. So finden sich aktuelle Staffeln ausgewählter Serien, die wir bei anderen Streaming-Diensten vergeblich suchen. So habt ihr mit Sky Ticket beispielsweise kurz nach Erstausstrahlung in den USA, wie auch Sky-Abonnenten, Zugriff auf die neuesten Folgen von The Walking Dead, Game of Thrones oder auch True Detective.

Wer streamt welche Serie?

Titel
Game of Thrones Staffel 1-7* Staffel 1-7* Staffel 1-7 Staffel 1-7*
Sherlock Staffel 1-4 Staffel 1-4* Staffel 1-4*
Fargo Staffel 1-3 Staffel 1-3* Staffel 1-3* Staffel 1-2
Modern Family Staffel 1-6 Staffel 1-9* Staffel 1-9* Staffel 4 Staffel 9
True Detective Staffel 1-2* Staffel 1-2* Staffel 1-2 Staffel 1-2*
American Horror Story Staffel 1-6 Staffel 1-7* Staffel 1-7* Staffel 1-6
Downton Abbey Staffel 1-6* Staffel 1-6*
Breaking Bad Staffel 1-5 Staffel 1-6* Staffel 1-6*
The Blacklist Staffel 1-4 Staffel 1-5* Staffel 1-5* Staffel 2&5 (jeweils eine Folge)
Sons of Anarchy Staffel 1-7 Staffel 1-7* Staffel 1-7* Staffel 1-4 Staffel 1-7
Fear The Walking Dead Staffel 1-4 Staffel 1-3* Staffel 1-3
The Mentalist Staffel 1-7* Staffel 1-7*
Vampire Diaries Staffel 1-6 Staffel 1-8 Staffel 1-8*
The 100 Staffel 1-5* Staffel 1-4 (5*)
Suits Staffel 1-6 Staffel 1-7* Staffel 1-7*
Pretty Little Liars Staffel 1-7 Staffel 1-7* Staffel 1-7*
How I Met Your Mother Staffel 1-9 Staffel 1-9 Staffel 1-9 Staffel 1-9
Vikings Staffel 1-5 Staffel 1-4* Staffel 1-4 Staffel 1-5
Westworld Staffel 1-2* Staffel 1-2* Staffel 1-2 Staffel 1-2*
Supernatural Staffel 1-10 Staffel 1-11 (12&13*) Staffel 1-13* Staffel 12
Grey's Anatomy Staffel 1-13 (14*) Staffel 1-14 Staffel 1-12 Staffel 14
House of Cards Staffel 1-5 Staffel 1-5* Staffel 1-5* Staffel 1-5
The Walking Dead Staffel 1-7 Staffel 1-7 Staffel 1-7* Staffel 1-7
The Big Bang Theory Staffel 1-10 Staffel 1-10 (11*) Staffel 1-10 (11*) Staffel 1-10
Two and a half Men Staffel 1-12 Staffel 1-12*
*miet- oder kaufbar Stand: Oktober 2017

Eine fortlaufend aktualisierte Liste der verschiedenen Serien-Streams findet ihr hier für Netflix, Amazon Video, iTunes und Sky Ticket.

Das Film-Angebot der verschiedenen Streaming-Dienste

Das Filmangebot ist nicht einfach zu bewerten. Im Hinblick auf aktuelle Top-Produktionen sieht es jedoch, mit Ausnahme von Sky Ticket, bei allen Anbietern eher mau aus. So könnt ihr euch via Cinema-Paket beim Sky-Ableger einige Hollywood-Blockbuster, zum Teil lange vor der Free-TV- sowie VoD-Premiere, anschauen.

Etwas ältere, hoch dotierte Filmtitel, finden sich bei allen Streaming-Diensten. Netflix, Amazon Video und Maxdome bieten hier die deutlich größte Auswahl. Liebhaber älterer Holywoord-Klassiker werden mit Amazon Video am glücklichsten. Auch hinsichtlich der Aktualität spielt unseren Eindrücken zufolge Amazon Video die erste Geige. Es bietet sich in jedem Fall an, die angebotenen Probeabos zu nutzen oder vorab nach bestimmten Titeln zu suchen, da dieses Bewertungskriterium zu großen Teilen auch dem Filmgeschmack des Einzelnen unterliegt. Zudem verändert sich das Angebot der Anbieter stetig. Einige Produktionen verschwinden und regelmäßig kommen neue Titel hinzu.

Abonnements und Preise: Was kostet ein Streaming-Dienst?

Grundsätzlich nehmen und schenken sich die fünf Anbieter hier wenig. Hervorzuheben ist dennoch Amazon Video. Das Monatspaket kostet mit acht Euro ähnlich viel wie bei der Konkurrenz - wer jedoch bereits eine Prime-Mitgliedschaft bei Amazon für jährlich 50 Euro gebucht hat, zahlt für die Prime-Titel des Video-Streaming-Dienstes keinen Aufschlag. Umgerechnet zahlt ihr für Amazon Video etwas über vier Euro monatlich. Das ist derzeit konkurrenzlos günstig. Die Prime-Mitgliedschaft beinhaltet zudem eine bevorzugte und kostenlose Lieferung für eine Vielzahl an Artikeln, die auf Amazon angeboten werden sowie den Musik-Streaming-Dienst Prime Music.

Pakete Monatsabo SD / HD / 4K Jahresabo / Monatsabo Monatsabo Monatsabo
Preis 8 / 11 / 14 Euro 50 / 8 Euro 8 Euro 10 / 15 Euro
Kündigungsfrist 14 Tage vor Ablauf 7 Tage vor Ablauf
Probemonat
Inhalte einzeln buchbar

Anmerkung: Zur besseren Vergleichbarkeit haben wir die oben genannten Preise aufgerundet abgebildet. Maxdome und Amazon Video bieten neben der monatlich kündbaren Film und Serien-Flatrate zusätzlich die Möglichkeit, das komplette Angebot sowie aktuelle Titel wie etwa "X-Men: Apocalypse" oder "Warcraft: The Beginning" kostenpflichtig zu leihen oder zu kaufen. Das funktioniert bei Maxdome über den "Store" und bei Amazon über den "Video Shop" - auch ohne ein monatliches Abonnement abschließen zu müssen.

Netflix bietet gleich drei unterschiedliche Paketoptionen. Je nach Auflösungsqualität kostet der Monat acht, neun oder zwölf Euro. Für letztgenannten Preis streamt ihr alle Serien und Filme in HD und falls verfügbar in 4K-Auflösung - und das auf vier verschiedenen Geräten. Mittlerweile bietet auch der Versandhändler Amazon ausgewählte Inhalte in der Ultra HD-Auflösung (4K) an. Zudem können Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich auf Titel in HDR-Qualität zugreifen. Die Inhalte sind über die Amazon Video-App auf Samsung SUHD TVs abrufbar. Alle anderen Anbieter bieten ihre Streams je nach Internetverbindung in SD- oder HD-Auflösung an.

Sky Ticket bietet insgesamt drei Paketoptionen an. Serien-Fans buchen das Entertainment-Paket, Film-Freaks eher die Cinema-Option. Die Angebote können flexibel und parallel gebucht werden. Leider finden sich bei Sky Ticket vor allem Inhalte in SD-Qualität. Titel in HD-Qualität finden sich nur vereinzelt. Anders sieht es beim Live-Sport aus. So könnt ihr neben dem Serien- und Filmangebot auch Tickets für den kompletten Sky-Live-Sport buchen - inklusive Fußball Bundesliga oder UEFA Champions League in HD. Das Tagesticket kostet für einen Tag zehn - der Wochentarif liegt bei 15 Euro. Ein ganzer Monat schlägt mit 30 Euro zu Buche.

Wie gut lassen sich die einzelnen Dienste bedienen?

Im Hinblick auf die Benutzeroberfläche und -freundlichkeit sind nur wenig signifikante Unterschiede zu nennen. Maxdome und Netflix liegen in diesem Bereich leicht vorn. Die Bedienung erfolgt selbsterklärend und die Vorzüge, wie Übersichtlichkeit, Suchfunktionen oder Merkzettel, erschließen sich zügig.

Video-Streaming: Kompatible Endgeräte und Apps für Netflix und Co.
Video-Streaming: Kompatible Endgeräte und Apps für Netflix und Co. Artikel So empfangt ihr die Streaming-Dienste Via App oder kompatiblen Streaming-Player holt ihr euch Netflix, Amazon Video oder Sky Ticket auf Smartphone, Konsole oder TV. Wir zeigen in dieser Übersicht, welche Betriebssysteme und Endgeräten die Online-Videotheken unterstützen. Zur Geräte-Liste

Amazon Video punktet mit insbesondere mit seinem exklusiven X-Ray-Feature im Rahmen der Wiedergaben von Serien und Filmen. Dieses liefert euch weiterführende Informationen über die Biographie eines in der jeweiligen Szene auftretenden Schauspielers, Hintergrundinformationen und weiteres Wissenswertes aus der Internetdatenbank IMDB. Zudem werdet ihr über den aktuellen Soundtrack informiert. X-Ray könnt ihr auf allen Fire TV-Geräten, unter Android und iOS, via Webbrowser und der Wii U nutzen.

Sky Ticket bewerten wir insgesamt als durchschnittlich benutzerfreundlich. Spezielle Extras für eine vereinfachte Navigation sind uns nicht aufgefallen. Die Suchfunktion von Sky Ticket ist definitiv verbesserungswürdig. Sie führt mitunter nicht ans gewünschte Ziel und trübt eine ansonsten ansprechende und übersichtliche Benutzeroberfläche.

Welche Geräte und Apps werden unterstützt?

Im Bereich der kompatiblen Geräte und Apps haben die vier Dienste ein breites Spektrum zu bieten. Netflix und Maxdome schneiden hier am besten ab. Bei Amazon Video ist zu bemängeln, dass hinsichtlich einer Kompatibilität mit Set-Top-Boxen offiziell nur die hauseigene Amazon Fire TV-Box sowie der Streaming-Stick Amazon Fire TV Stick unterstützt werden. Allerdings könnt ihr die Videos auch via Amazon Video-App und AirPlay/apple TV auf euren Fernseher streamen.

Apps iOS, Android und Windows Phone iOS undAndroid iOS, Android und Windows Phone iOS und Android
Konsolen PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One, Wii, Wii U PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One, Wii, Wii U PS3, PS4, Xbox One PS3, PS4, Xbox One
Streaming-Player Telekom Entertain, Apple TV, Chromecast, Chromecast, Amazon Fire TV/Stick Amazon Fire TV, Amazon Fire TV Stick Chromecast, VideoWeb TV, Humax, TechniSat Chromecast, Apple TV, Sky TV Box
Smart TVs Philips, LG, Samsung, Sony, Toshiba, Panasonic, Sharp Samsung, LG, Panasonic, Sony Samsung, LG, Panasonic, Philips, Sony, Sharp, Toshiba Samsung, LG
Blu-ray-Player LG, Panasonic, Samsung, Sony, Toshiba Samsung, Panasonic,Sony Samsung, Sony, LG, Panasonic, Philips
Heimkino-Systeme Samsung, LG Samsung

Sky Ticket fällt hinsichtlich der unterstützten Geräte etwas hinter den Mitbewerbern zurück. Unter anderem werden die Fire TV-Streaming-Player nicht unterstützt. Des Weiteren vermissen wir einen Support für die Heimkino-Systeme und Blu-ray Player. Einen Überblick über verschiedene Mediaplayer, die euren TV smarter machen, haben wir in unserer Mediaplayer-Kaufberatung zusammengefasst.

Welche Extras bieten die VoD-Dienste?

Maxdome und Amazon bieten einen Offline-Modus für mobile Geräte an, mit dem sich Inhalte vorab herunterladen und anschließend auch ohne aktive Internetverbindung abspielen lassen. Auch Netflix hat diese Komfortfunktion endlich nachgereicht. Mittlerweile könnt ihr auch Serien und Filme von Netflix auf eurem iPhone, iPad oder Android-Gerät speichern und ohne Internetverbindung unterwegs anschauen. Das spart das verfügbare mobile Datenvolumen und entlastet den Geldbeutel.

Ein paralleles Streamen mit einem Account ist bei Amazon Video und Netflix möglich. Bei letztgenanntem Dienst könnt ihr bis zu vier Geräte pro Account gleichzeitig nutzen - allerdings nur gegen Aufpreis. Untertitel gibt es bis dato nur bei Netflix und Amazon Video. Maxdome bietet neben der regulären Online-Videothek zusätzliche den Zugriff auf ausgewählte Mediatheken-Inhalte der ProSiebenSat.1-Gruppe - teilweise schon vor der Ausstrahlung im Free-TV. Zudem versorgt euch die Maxdome-Redaktion und Gast-Redakteure regelmäßig mit inhaltlichen Empfehlungen aus der großen Online-Videothek.

Offline-Modus
Streaming-Qualität SD / HD / 4K SD / HD / 4K SD / HD SD / HD
Untertitel
Originalfassungen Nur vereinzelt
Nutzer pro Account Bis zu vier Bis zu zwei Unbegrenzt Bis zu vier
Parallele Nutzung Bis zu vier (gegen Aufpreis) Bis zu zwei

Gibt es einen Jugendschutz oder eine Kindersicherung?

Alle Anbieter im Vergleich bieten Kinder- und Jugendschutzoptionen an. So könnt ihr in den jeweiligen Kontoeinstellungen eine entsprechende Sicherheits-PIN vergeben, um zu verhindern, dass Kinder oder Jugendliche ungeeignete Inhalte abrufen. Nähere Informationen zu diesem Thema lest ihr in den ausführlichen Einzeltest der Streaming-Dienste, die wir euch am Ende dieses Artikels nochmals übersichtlich aufgelistet haben.

Videoverleih per Post

Eine Besonderheit im Testumfeld stellt Videobuster dar. Auch wenn der Dienst eine Video-on-Demand-Funktion unterstützt, das volle Repertoire kann nur physikalisch ausgeliehen werden. Filme werden auf der Plattform online ausgewählt, danach werden diese per Post verschickt, können angeschaut werden und werden anschließend wieder zurückgeschickt.

Das empfiehlt die Redaktion

Die Streaming-Anbieter Netflix, Amazon Video und Maxdome bewegen sich in unserer abschließenden Bewertung nahe beieinander. Bei Netflix ist aktuell vor allem der jetzt verfügbare Offline-Modus hervorzuheben. Positiv bewerten wir die zudem die große und wachsende Auswahl hochwertiger Eigenproduktionen, die Möglichkeit Videos in 4K zu streamen sowie das stimmige Bedienkonzept. Wie ihr das noch deutlich umfangreichere US-Portal freischalten könnt, erfahrt ihr in unserem Netflix-Special.

Mit einem günstigen Preis, ebenfalls einigen Exklusivproduktionen, 4K-Video für ausgewählte Inhalte sowie einem umfangreichen Film- und Serienangebot, weiß Amazon Video zu überzeugen. Auch das X-Ray-Feature gefiel uns sehr gut. Maxdome verfügt über ein Schauspielerlexikon und muss sich hinsichtlich des Serien- und Filmangebots nicht hinter den Konkurrenten verstecken. Leider ist kein paralleles Streaming mehrerer Nutzer vorgesehen. Die Angebotsvielfalt von Sky Ticket fällt bei einem vergleichsweise hohen Preis gegenüber den Mitstreitern deutlich ab.

Welchen Streaming-Dienst nutzt ihr?

Umfrage

Sky Ticket genießt in der abschließenden Bewertung eine Sonderstellung. Das Streaming-Angebot des Pay-TV-Senders lohnt sich insbesondere für diejenigen, die exklusive Premium-Inhalte ansehen möchten. Das Serien- und Filmarchiv ist zwar überschaubar, dafür bekommt ihr Zugriff auf ausgewählte Titel noch lange vor Free-TV- und Video-Streaming-Dienst-Premiere. Zudem habt ihr die Möglichkeit, euch über Zusatzbuchungen exklusiven Live-Sport aus der Fußball Bundesliga oder der Formel 1 ins Haus zu holen. Leider bietet Sky Ticket keinen kostenlosen Probemonat und ist vergleichsweise teuer.

8
Bewertung

Hier kannst du die Bestenliste "Online-Videotheken im Vergleich: Die besten Video-on-Demand-Anbieter im Test" bewerten.

Die aktuelle Wertung liegt aktuell bei 8 von 10 möglichen Punkten bei 154 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

  1. Gastkommentar · 

    Netflix Super. Amazon nervt mich mit seiner oberflächliche und ist aufdringlich. Maxdome schon vor Monaten abgeschafft da nur TV Inhalte bzw. sehr schlecht recherchierte dokus (wie discovery Chanel. .. sehr enttäuschend)

  2. Gastkommentar · 

    Hallo zusammen, wenn ich das alles so richtig verstehe, dann brauche ich nur meinen Internet Anschluss von Unitymedia! Und kann mein Kabel TV kündigen, da ich alles über das Internet per Wlan bekomme ist das so richtig?